Das Freiwillige Sozialjahr verschafft dir einen wertvollen einblick in soziale Berufsfelder

Das Freiwillige Sozialjahr ist eine Gelegenheit herauszufinden, ob dich ein sozialer Beruf anspricht. Durch praktisches Mithelfen in einer sozialen Einrichtung eignest du dir wertvolle soziale Kompetenzen an.
Als anerkanntes Vorpraktikum ist es außerdem die ideale Vorbereitung für viele soziale Berufsbildende Schulen.

 

Du kannst dich von Mai bis voraussichtlich Ende Juni 2017  zum Freiwilligen Sozialjahr 2017/18 anmelden.

 

Das neue Anmeldeformular für den Turnus 2017/18  ist ab Mai 2017 hier downloadbar. Erst ab diesem Zeitpunkt können Anmeldungen mit diesem Formular angenommen werden.

Das Soziale Jahr ist eine spannende Herausforderung mit diesen Voraussetzungen:

Das Freiwillige Sozialjahr kann ab einem Alter von 17 Jahren absolviert werden. Ein Schulabschluß und/oder eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie psychische und physische Gesundheit werden vorausgesetzt.

Erfahrungen sind nicht mit Geld aufzuwiegen. Taschen- geld gibt es trotzdem.

Wenn du dich für das freiwillige soziale Jahr entscheidest, sollten die wertvollen Erfahrungen und dein toller Beitrag für das Miteinander in der Gesellschaft im Vordergrund stehen. Wertvolle Erfahrungen, interessante Herausforderungen und gestärkte soziale Kompetenzen sind außerdem garantiert.

Zusätzlich gibt es für jeden Monat Freiwilligeneinsatz ein Taschengeld von € 345,00 (Stand: 1.1.2015). Natürlich bist du während des Einsatzes unfall-, kranken- und pensionsversichert. Du erhälst außerdem Fahrtgeld vom Wohnort an die Einsatzstelle und zur Kursbegleitung in Götzis oder Bregenz. Sofern möglich, ist sogar das Mittagessen an der Einssatzstelle inklusive.

Solltest du zum Zeitpunkt des Antritts Anspruch auf Familienbeihilfe haben, wird diese zusätzlich vom Ministerium weiterbezahlt.

Wir begleiten dich durch alle Situationen.

An deiner Einsatzstelle hast du eine persönliche Ansprechperson, die dich während deines Sozialjahres begleitet und dir stets weiterhilft. Sollte es trotzdem einmal nicht ganz rund laufen, stehen wir dir als Projektkoordination immer zur Verfügung um gemeinsam mit dir, die Dinge wieder ins Lot zu bringen.